Traditionstreffen bei Niki und Kohle

Was war das schön!

Ja wirklich – die beiden gaben sich größte Mühe um uns einen gemütlichen Abend zu bescheren!

Alles war ganz toll vorbereitet. Sitzecke mit Feuerschale, verschiedenste Heiß- und Kaltgetränke, leckeres Essen mit am Feuer zubereitetem Lachs, Suppe, Käse, Brot, Nachtisch uvm. und nicht zu vergessen, ein wundervoll beleuchteter Garten.

Zu Beginn hatte Christoph die Anwesenden begrüßt, Niki und Kohle für die Ausrichtung diese Treffens gedankt und Cato Kieslich sowie Michael Bonowski unter Beifall der Anwesenden die höchste Auszeichnung für einen Pfadfinder, die Georgs-Medaille, überreicht.

Rund um das Feuer wurde danach gegessen und das eine und andere Getränk zu sich genommen. Es gab einen regen Gesprächsaustausch mit einigen lustigen Anekdoten aus der Vergangenheit und eine Menge Spaß – so sollte es auch sein!

Allen Lesern eine gute Zeit – man sieht sich bestimmt am nächsten Wochenende auf dem Adventsmarkt…

Dirk
im Namen des gesamten Vorstandes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.